Viagra Alternative Test, Erfahrungen, Bewertung & Vergleich 2024

Sie suchen eine Viagra Alternative? Damit sind Sie nicht allein! Immer mehr Männer in Deutschland greifen zu den kleinen Pillen oder Kapseln, um den Spaß im Bett zu intensivieren. Denn oftmals entspricht die eigene sexuelle Leistungsfähigkeit nicht den Wünschen und Vorstellungen.  Erektionsprobleme sind immer noch ein großes Tabuthema in unserer Gesellschaft – leider aber auch Alltag vieler Männer.

Sofern es im Bett nicht mehr so richtig klappen will oder auch eine Impotenz droht, schlägt diese belastende Situation den Betroffenen aufs Gemüt – verständlich.  Verschiedene Umstände können dazu führen, dass die sexuelle Leistungsfähigkeit und mit ihr Erektion, Libido und Orgasmusfähigkeit beeinträchtigt sind.  Statt jedoch auf die originale blaue Pille zurückzugreifen, bieten sich auch die sogenannten Generika oder ein natürliches Potenzmittel an.

Diese sind oftmals nicht nur günstiger als Viagra, sondern auch besser verträglich. Nachfolgend findet sich nicht nur unser Ranking der besten natürlichen Potenzmittel, sondern wir klären Sie auch auf, welche Optionen Ihnen im Bereich der Viagra Alternativen noch zur Verfügung stehen.

Platz 1: Ciraxin

Platz #1
Ciraxin Abbild
  • Stoppt Potenzschwäche
  • Schnellere & härtere Erektion
  • Unterstützt die Sperma-Bildung
  • Keine Nebenwirkungen
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

👉 HIER KLICKEN und 2 Dosen GRATIS sichern! 👈

Dieses Angebot erhalten Sie exklusiv nur über uns und gilt nur noch bis zum 24. April 2024

Als beste Viagra Alternative hat sich Ciraxin den ersten Platz in unserem Ranking gesichert. Durch natürliche Wirkstoffe wie Maca und verschiedene Aminosäuren sowie Spurenelemente lässt sich auf ganz natürliche Weise die männliche Potenz und sexuelle Leistungsfähigkeit verbessern. So ist es vollkommen ausreichend 60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr zwei Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen. 

Die Kundenbewertungen machen deutlich, dass sich die Anwender in diesem Fall auf eine schnell einsetzende Wirkungsweise verlassen können. Demnach können die meisten Kunden bereits nach 20 bis 30 Minuten eine deutliche Verbesserung der sexuellen Aktivität beobachten. Mit einem Inhalt von 60 Kapseln und zu einem Preis von knapp 35 Euro ist dieses Potenzmittel eine hervorragende Alternative zu Viagra und wird erfahrungsgemäß von den Kunden auch sehr gut vertragen.  

Produktmerkmale: 

  • Hersteller: Ciraxin
  • Wirkung: steigert die Potenz und Leistungsfähigkeit, verbessert die Libido
  • Dosierung: 2 Kapseln
  • Reicht für: 30 Anwendungen
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 34,95 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 2: Eroxel

Platz #2
Eroxel Abbild
  • Stoppt Potenzschwäche
  • Schnellere & härtere Erektion
  • Mehr Ausdauer
  • Keine Nebenwirkungen
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

👉 HIER KLICKEN und 2 Dosen GRATIS sichern! 👈

Dieses Angebot erhalten Sie exklusiv nur über uns und gilt nur noch bis zum 24. April 2024

Auf dem zweiten Platz der Viagra Alternativen findet sich das hochwirksame Supplement Eroxel, das derzeit mit einer verbesserten Rezeptur angeboten wird. Anwender können demnach also eine noch bessere Wirkungsweise und Verträglichkeit erwarten. Substanzen wie Traubenkern-Extrakt und L-Arginin wirken nicht nur effektiv gegen Erektionsstörungen, sondern verhelfen den Anwendern zu einem verbesserten Sexleben. Aufgrund der zahlreichen positiven Kundenbewertungen und dem ebenfalls sehr guten Preis-Leistungsverhältnis können wir auch dieses Potenzmittel mit fünf Sternen bewerten.

Das Präparat kostet knapp 30 Euro und beinhaltet 60 Kapseln. Wie auch bei unserem Testsieger erfolgt die Einnahme der Eroxel-Kapseln 60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr. Da jedoch nicht alle Anwender von einer schnell einsetzenden Wirkungsweise profitieren, landen die Kapseln auf Platz zwei. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: MayProducts Europe
  • Wirkung: bessere Durchblutung, mehr Ausdauer und härtere Erektionen
  • Dosierung: 2 Kapseln
  • Reicht für: 30 Anwendungen
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 29,95 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 3: Urotrin

Platz #3
Urotrin Abbild
  • Stoppt Potenzschwäche
  • Schnellere & härtere Erektion
  • Verhindert frühe Ejakulation
  • Keine Nebenwirkungen
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

👉 HIER KLICKEN und 2 Dosen GRATIS sichern! 👈

Dieses Angebot erhalten Sie exklusiv nur über uns und gilt nur noch bis zum 24. April 2024

Auf Platz drei in unserem Ranking der Viagra Alternativen landet Urotrin. Dieses Präparat steigert jedoch nicht nur Potenz und Libido, sondern beugt auch möglichen Prostatabeschwerden vor. Deshalb eignet sich die Einnahme vor allem für Männer, die unter Problemen bzw. Beschwerden des Urogenitalsystems leiden. Die rein natürliche Wirkungsweise wird auch bei diesen Kapseln durch Substanzen wie Maca und verschiedenen Aminosäuren etc. erzielt. 

Zwei Kapseln, die etwa 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität eingenommen werden, sind ausreichend, um die Erektionsfähigkeit der Anwender zu verbessern und die Potenz zu steigern. Neben Wirkungsweise und Verträglichkeit wird von den Kunden auch das Preis-Leistungsverhältnis immer wieder gelobt. So kosten 60 Kapseln knapp 35 Euro.  

Produktmerkmale:

  • Hersteller: MayProducts Europe
  • Wirkung: steigert Potenz sowie Libido, beugt Prostatabeschwerden vor
  • Dosierung: 2 Kapseln
  • Reicht für: 30 Anwendungen
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 34,90 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 4: MSX6

Platz #4
MSX6 Abbild
  • Stoppt Potenzschwäche
  • Schnellere & härtere Erektion
  • Fördert die Durchblutung
  • Keine Nebenwirkungen
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

👉 HIER KLICKEN und das BESTE Angebot sichern! 👈

Dieses Angebot erhalten Sie exklusiv nur über uns und gilt nur noch bis zum 24. April 2024

MSX6 gilt als natürliche Viagra Alternative und kann bei Potenzschwäche und erektiler Dysfunktion zum Einsatz kommen. Die rein natürliche Zusammensetzung reduziert in erster Linie den Stress und fördert die Durchblutung. Infolgedessen können sich Erektionen leichter einstellen und gehalten werden. Aufgrund der hohen Qualitätsstandards kann dieses Präparat auch langfristig und regelmäßig eingenommen werden, ohne gesundheitliche Probleme befürchten zu müssen. 

Im Gegensatz zu den vorherigen Präparaten aus unserem Ranking kommen bei MSX6 andere Wirkstoffe zum Einsatz, die mitunter nicht immer von allen Anwendern ausnahmslos vertragen werden. Deshalb landen die Kapseln, die rund 50 Euro (1 Dose = 60 Kapseln) kosten, auch auf dem vierten Platz. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Med One Solution Ltd.
  • Wirkung: gegen Potenzschwäche und erektile Dysfunktion
  • Dosierung: 1 bis 2 Kapsel
  • Reicht für: 15 bis 30 Anwendungen
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 49,90 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

Platz 5: Performer8

Platz #5
Performer8 Abbild
  • Steigert Ausdauer, Kraft und Vitalität
  • Schnellere & härtere Erektion
  • Fördert die Durchblutung
  • Keine Nebenwirkungen
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

👉 HIER KLICKEN und das BESTE Angebot sichern! 👈

Dieses Angebot erhalten Sie exklusiv nur über uns und gilt nur noch bis zum 24. April 2024

Den letzten Platz in unserem Viagra Alternative Ranking belegt Performer8. Dieses Präparat verspricht eine 8fach bessere Leistung im Bett. Neben sexueller Energie, Trieb und Standvermögen, sollen unter anderem auch stärkere und längere Erektionen das Sexleben verbessern. Die effektive pflanzliche Komplexformel besteht unter anderem aus Muira-Puama-Extrakt und Ashwagandha. 

Durch die Einnahme von drei Kapseln täglich sollen sich langfristig gesehen Potenzprobleme und Erektionsschwierigkeiten beseitigen lassen. Da die Anwender bei diesem Präparat aber nicht von einer sofortigen Verbesserung profitieren können, landen die Kapseln, die mit rund 65 Euro auch das teuerste Potenzmittel in unserem Ranking sind, auf dem letzten Platz. 

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Wolfson Brands Ltd.
  • Wirkung: härtere Erektionen, erhöhte Ausdauer sowie Libido und verbesserte Spermienqualität
  • Dosierung: 3 Kapseln
  • Reicht für: 30 Anwendungen
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 64,99 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐ 

Was ist eine Viagra Alternative?

Viagra galt lange Zeit als das beste Medikament, um Erektionsstörungen oder Potenzprobleme zu behandeln. Mit der Zeit haben auch immer mehr Generika den Markt erobert. Es handelt sich in diesem Fall um Präparate, die in der Zusammensetzung dem Original-Präparat ähneln, jedoch preislich günstiger sind. Vor allem Viagra Alternativen sind mittlerweile sehr beliebt. Denn diese sind nicht nur erschwinglicher, sondern zeichnen sich auch oftmals durch eine bessere Verträglichkeit aus. Dies liegt mitunter an der rein natürlichen Zusammensetzung. 

Kann eine Alternative mit Viagra mithalten?

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Viagra Alternativen wie beispielsweise unser Testsieger durchaus eine ähnliche oder auch gleiche Wirkungsweise wie das originale Potenzmittel erzielen können. Anders als bei Viagra kommen in diesem Fall aber keine chemischen Substanzen zum Einsatz, sodass der Organismus durch die Einnahme nicht zusätzlich belastet wird. Die Hersteller der natürlichen Potenzmittel greifen vielmehr auf natürliche Aphrodisiaka sowie verschiedene Spurenelemente und Aminosäuren zurück, um Durchblutung und Co. zu verbessern.  

So kam unsere Bewertung zustande

Für unser Ranking, in dem wir die beste Viagra Alternative gekürt haben, wurden die Präparate miteinander verglichen. Dabei haben wir unterschiedliche Kriterien berücksichtigt, um am Ende zu allen Kapseln einen ausführlichen Überblick zu erhalten und die einzelnen Punkte besser miteinander vergleichen zu können. Nachfolgend möchten wir Ihnen detaillierter erklären, auf welche Kriterien wir bei unserem Ranking besonders großen Wert gelegt haben. 

Wirkung

Natürlich ist die Wirkung bei Viagra Alternativen ein entscheidender Punkt. In der Regel lässt sich bei den meisten Präparaten ein ähnliches Wirkungsprinzip beobachten, sodass durch die sogenannten Phosphordiesterase-Hemmer eine bessere und längere Erektionsfähigkeit ermöglicht wird. Demnach können natürliche Potenzmittel nur dann eine Erektion erzielen, sofern sexuelle Lust vorhanden ist. Für unser Ranking waren demnach die Kundenbewertungen entscheidend.

Viele Anwender berichteten beispielsweise, dass durch die Einnahme der Ciraxin-Kapseln die Libido verstärkt wurde, bevor es im weiteren Verlauf der Wirkungsweise zu einem Einsetzen der Erektion kam. Diese Wirkungsweise kann leider nicht bei allen natürlichen Potenzmitteln beobachtet werden. 

Wirkstoffe

Anders als bei verschreibungspflichtigen Potenzmitteln, kommen bei den meisten Viagra Alternativen rein natürliche und pflanzliche Substanzen zum Einsatz. Auch dies haben wir für unser Ranking berücksichtigt, da in diesem Fall von einer besseren Verträglichkeit ausgegangen werden kann. Im weiteren Verlauf haben wir auch diese genaue überprüft.

Denn nicht alle Substanzen aus der Natur zeichnen sich auch durch eine durchblutungs- oder lustfördernde Eigenschaft aus. Maca beispielsweise gilt jedoch seit Jahrtausenden als bewährtes Aphrodisiakum und natürliches Potenzmittel. 

Herstellungsort

Um die Einnahme für die Anwender möglichst sicher zu machen, sollten gute Viagra Alternativen ausschließlich in Deutschland hergestellt werden. Grund dafür sind die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards, die ein Präparat in diesem Fall vorweisen muss. Positiv sei in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass alle getesteten Präparate aus unserem Ranking in Deutschland produziert werden. 

Nebenwirkungen

Auch wenn bei den meisten Viagra Alternativen keine chemischen Substanzen zum Einsatz kommen, können dennoch bestimmte pflanzliche oder natürliche Substanzen unerwünschte Begleitsymptome auslösen. Deshalb wurden alle Präparate auch im Hinblick auf mögliche Nebenwirkungen von uns genaustens überprüft. Bei einer korrekten Einnahme sowie einer Verträglichkeit gegenüber den enthaltenen Wirkstoffen, werden die von uns getesteten Präparate jedoch in den meisten Fällen sehr gut vertragen. 

Für wen ist eine Viagra Alternative geeignet?

Für wen ist eine Viagra Alternative geeignet

Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass sich eine Viagra Alternative für jeden Mann anbietet, der auf natürliche Weise das eigene Sexleben verbessern möchte. Mögliche Potenz- oder Erektionsprobleme können in jedem Alter auftreten und lassen sich nicht selten auf Defizite in der Ernährung oder dem Lebensstil zurückführen. Durch den Einsatz von natürlichen Potenzmitteln wird der Organismus nicht belastet, während zugleich Durchblutung und Co. gefördert werden, sodass sich stärkere und langanhaltendere Erektionen einstellen können. 

Wer sollte lieber auf eine Anwendung verzichten?

Von der Einnahme einer Viagra Alternative sollte abgesehen werden, sofern eine Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegenüber einen der Wirkstoffe vorliegt. In diesem Zusammenhang sollte stets berücksichtigt werden, dass auch natürliche Substanzen negative Begleiterscheinungen auslösen können. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Herstellerinformationen der einzelnen Präparate durchzulesen. Es ist zudem darauf zu achten, dass jegliche Präparate für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden. 

Therapiemöglichkeiten als Viagra Alternative

Erektions- oder auch Potenzstörungen können unterschiedliche Ursachen haben. Laut Studien sind mittlerweile auch immer mehr junge Männer betroffen. Allen voran können Stress oder eine ungesunde Ernährungs- und Lebensweise schuld an den Defiziten sein. Sollten die Probleme jedoch langfristig anhalten oder gar zu einem Dauerzustand werden, kann dies sehr belastend für die Betroffenen sein. Neben der Einnahme von Viagra Alternativen gibt es jedoch noch andere Behandlungsmethoden, um die sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern. 

Injektionen

Anders als die Einnahme von Viagra Alternativen ist die Injektion in den Penis durchaus mit leichten Schmerzen verbunden und dementsprechend auch nicht jedermanns Sache. In den Schwellkörper des Penis wird in diesem Fall ein spezielles Medikament gespritzt. Auf diese Weise können Erektions- oder Empfindungsstörungen behandelt werden. Injiziert wird eine synthetische Form des körpereigenen Botenstoffs namens Prostaglandin E1.

Testosteronersatztherapie

Produziert der männliche Körper nicht ausreichend Testosteron, können sich schnelle Erektions- und Potenzprobleme einstellen. Mithilfe einer Hormonersatztherapie als Viagra Alternative kann der körpereigene Testosteronspiegel wieder optimiert werden. In den meisten Fällen wird das Hormon in Kapsel- oder Tablettenform eingenommen. Eine regelmäßige Einnahme der Präparate sorgt dafür, dass sich binnen weniger Monate der Hormonhaushalt wieder normalisiert. 

Viagra Alternative Harnröhrenstäbchen

Das Harnröhrenstäbchen gehört ebenfalls zu den wirkungsvollen Viagra Alternativen. Ein spezielles Stäbchen mit dem Wirkstoff Alprostadil wird dabei in die Harnröhre eingeführt und beseitigt auf diese Weise Erektionsstörungen oder Probleme, Empfindungen am Schwellkörper wahrzunehmen. Wie auch bei der Injektion in den Schwellkörper kann mit dieser Methode der Blutfluss erleichtert werden, sodass Erektionen besser entstehen können. 

Psychotherapie

Da vor allem Stress oder psychische Belastungen oftmals die Ursache für Erektionsstörungen sind, kann auch eine Psychotherapie als Viagra Alternative Hilfe versprechen. Insbesondere bei tiefsitzenden Problemen kann es sich als wertvoll erweisen, diese mit einem geschulten Therapeuten zu lösen, um dauerhaft davon befreit zu werden. Viele Männer vergessen leider viel zu oft, dass auch ihre Psyche einen enormen Einfluss auf die sexuelle Leistungsfähigkeit besitzt. 

Weitere Behandlungsarten als Alternative

Weitere Behandlungsarten als Alternative

Neben den bereits vorgestellten Therapiemöglichkeiten unter den Viagra Alternativen lassen sich jedoch noch weitere Optionen finden, die ausgeschöpft werden sollten, um die sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern. Die Einnahme von speziellen Präparaten oder das Einholen eines medizinischen Rats sind in diesem Fall nicht notwendig. Dementsprechend bieten sich die nachfolgenden Behandlungsarten vor allem für Männer an, die mit bestehenden Erektions- oder Potenzproblemen keinen Arzt aufsuchen wollen. 

Penisring

Als mechanisches Hilfsmittel bietet sich der Penisring unter den Viagra Alternativen vor allem zur Verstärkung der Erektionen an. Vorsichtig wird dieser Ring über die Eichel, den Hodensack oder den Penis gelegt. Im Bereich der Penisringe werden mittlerweile flexible und starre Modelle unterschieden. Während die flexiblen Penisringe aus Gummi oder Latex bestehen, sind die starren Varianten aus Metall oder Leder. Das Tragen des Ringes um oder am Penis beeinflusst die Blutzirkulation, sodass das Blut aus dem Glied nicht zurückfließen kann. 

Penispumpe als Viagra Alternative

Auch eine solche spezielle Pumpe kann zur Behandlung von Erektionsschwierigkeiten zum Einsatz kommen. So wird vor dem Sex die Penispumpe über das Glied gestülpt. Das nachfolgende Pumpen erzeugt einen Unterdruck, sodass mehr Blut in den Penis fließen kann. Auf diese Weise lassen sich nachhaltige Erektionen erzeugen. Vor allem Männer, die keine Viagra Alternativen einnehmen wollen, können von der Wirkungsweise der Penispumpe profitieren. 

Penisprothese

Sofern eine schwere erektile Dysfunktion diagnostiziert wurde, können die Betroffenen eine spezielle Penisprothese in Anspruch nehmen. Mediziner sprechen in diesem Fall auch von einem hydraulischen Penis-Implantat, das im Rahmen einer Operation in den Schwellkörper eingesetzt wird. Mithilfe einer kleinen Handpumpe kann der Mann dann im Anschluss mit dieser Viagra Alternative eine Erektion herbeiführen. 

Gewohnheiten ändern

Wie schon mehrfach erwähnt, lassen sich Probleme in der Erektion und Potenz oftmals auf einen schlechten Ernährungs- und Lebensstil zurückführen. Statt direkt auf Viagra Alternativen zurückzugreifen, kann es sich lohnen, die Ernährung zu ändern, mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren und vor allem auf Genussmittel zu verzichten. Denn vor allem Alkohol und Nikotin haben einen signifikanten Einfluss auf die sexuelle Leistungsfähigkeit. 

Welche natürliche Viagra Alternative gibt es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen sich die eigene sexuelle Leistungsfähigkeit verbessern lässt. Neben Medikamenten, Therapien und anderen Viagra Alternativen haben sich aber vor allem natürliche Substanzen bewährt, sofern diese beispielsweise in die tägliche Ernährung integriert werden.

Männer, die gelegentlich oder nur unter leichten Beschwerden im Bereich der Potenz und Erektion leiden, können mit den nachfolgenden Supplementen oftmals großartige Erfolge erzielen. Dabei sollte jedoch im Vorfeld abgeklärt werden, ob die Substanzen auch ohne Einschränkungen vertragen werden. 

L-Arginin

Die stickstoffreiche Aminosäure gehört zu den besten Viagra Alternativen, die sich in der Natur finden lassen. Der menschliche Körper ist zwar in der Lage diese selbst zu bilden, aber die Menge ist oftmals in vielen Situationen nicht ausreichend. Vor allem im Hinblick auf die sexuelle Leistungsfähigkeit kann es sich deshalb lohnen, L-Arginin einzunehmen. Auf diese Weise lässt sich der Blutfluss positiv beeinflussen, sodass auch Erektionen leichter entstehen können. L-Arginin kann als Supplement in Kapsel- oder Pulverform eingenommen werden. 

Maca als Viagra Alternative

Maca galt bereits bei den Inkas als bewährtes Heilkraut und Potenzmittel. Somit stellt das gelbe Pulver auch heute noch eine der besten Viagra Alternativen dar, die in der Natur vorkommen. Eine regelmäßige Einnahme wirkt sich unter anderem positiv auf das Hormonsystem aus, während zugleich Libido und Erektionen gefördert werden.

Aber auch die Gesundheit im Allgemeinen lässt sich mit dem Pulver der Knolle optimieren. Neben der regelmäßigen Einnahme von speziellen Maca-Supplementen kann die pulverisierte Form auch zum Verfeinern von Gerichten verwendet werden. 

Yohimbin

Auch Yohimbin gehört zu den natürlichen Viagra Alternativen und gilt somit als natürliches Potenzmittel. Gewonnen wird der Wirkstoff aus der Rinde und den Blättern des Yohimbe-Baumes, dessen Heimat Zentralafrika ist. Die regelmäßige Einnahme fördert nicht nur die Erweiterung der Blutgefäße, sodass der Blutfluss in den Schwellkörper verbessert werden kann. Auch eine potenzsteigernde Wirkung ist zu erwarten, sofern Yohimbin regelmäßig und über einen längeren Zeitraum eingenommen wird. 

Kann man eine Viagra Alternative selbst herstellen?

Es mag vielleicht ein wenig komisch klingen, aber eine Viagra Alternative lässt sich auch in der heimischen Küche herstellen. Es gibt verschiedene Lebensmittel, die eine aphrodisierende und erektionsfördernde Wirkung besitzen. Sehr bewährt hat sich in diesem Zusammenhang beispielsweise Sellerie. Denn in diesem Gemüse findet sich die Substanz Butylphthalid, der eine entspannende und beruhigende Wirkung nachgesagt wird. 

Für ein lust- und erektionsförderndes Mittel werden demnach eine Sellerieknolle und 40%-iger Alkohol benötigt. Aus diesen beiden Zutaten lässt sich eine Tinktur herstellen, mit der Erektion- und Potenzvermögen nachweisbar gefördert werden können. Im Video erfahren Sie, wie genau Sie die Tinktur herstellen und welche Wirkungsweise zu erwarten ist: 

Können Nebenwirkungen auftreten?

Grundsätzlich kann es immer zu Nebenwirkungen oder unerwünschten Begleitsymptomen kommen. Da bilden auch die Viagra Alternativen keine Ausnahme. Bei der regelmäßigen Einnahme von Medikamenten oder sofern Vorerkrankungen vorliegen, sollte vor der ersten Einnahme eines Präparates mit dem Hausarzt gesprochen werden.

Vor allem im Hinblick auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sollte nicht vorschnell zu einem pflanzlichen Potenzmittel gegriffen werden. Zudem empfiehlt es sich auch bei natürlichen Potenzmitteln stets den Beipackzettel oder die Herstellerinformationen zu lesen. 

Häufig gestellte Fragen

Sofern die eigene sexuelle Leistungsfähigkeit abnimmt, sind Männer immer auf der Suche nach Möglichkeiten, diese Probleme schnellstens zu beheben. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang Viagra Alternativen. Doch auch bei diesen Präparaten und Methoden sollten einige Punkte berücksichtigt werden. Nachfolgend haben wir Ihnen noch einmal die wichtigsten Fragen zu diesem Thema zusammengefasst. 

Welche Wirkstoffe neben Viagra gibt es?

In Viagra und vielen anderen verschreibungspflichtigen Potenzmitteln findet sich der Wirkstoff Sildenafil. Zur Behandlung von Erektionsstörungen werden zudem die PDE-5-Hemmer Tadalafil, Vardenafil und Avanafil eingesetzt. Im Bereich der natürlich-wirkenden Alternativen zu Viagra kommen vor allem Maca, Traubenkern-Extrakt und L-Arginin als Wirkstoffe zum Einsatz.

Sind Alternativen zu Viagra rezeptfrei erhältlich?

Ob für ein Präparat o.Ä. ein Rezept erforderlich ist, hängt immer von der jeweiligen Alternative ab. Verschiedene natürliche Präparate wie beispielsweise die von uns überprüften Potenzmittel können ohne ein Rezept bestellt werden. Bei einigen anderen Behandlungsmethoden wiederum ist der Gang zum Arzt unerlässlich.

Gibt es auch Potenzmittel für Frauen?

Es gibt durchaus einige Präparate, mit denen auch Frauen beispielsweise ihre Libido verbessern können. Sehr häufig kommen diese Mittel in den Wechseljahren zum Einsatz, da durch die Umstellung der Hormone auch das sexuelle Verlangen der Frauen abnimmt. In diesem Zusammenhang kann aber nicht wirklich von Viagra Alternativen gesprochen werden. Wichtig ist zudem, dass Frauen ausschließlich Präparate einnehmen, die auch für den weiblichen Organismus gedacht sind.

Was kann ich tun, wenn die Alternative zu Viagra nicht wirkt?

Vor allem bei natürlichen Viagra Alternativen lässt sich nicht bei allen Anwendern direkt eine Wirkung erzielen. Deshalb sollte dem jeweiligen Präparat ein wenig Zeit gegeben werden, damit die enthaltenen Substanzen ihre vollständige Wirkung entfalten können. Manchmal kann es zudem auch hilfreich sein, Stress zu reduzieren und die eigenen Ernährungsgewohnheiten zu ändern.

Können Schäden durch eine Überdosierung auftreten?

Auch bei natürlichen Alternativen zu Viagra sollte die empfohlene Dosierung stets eingehalten werden. Denn selbst bei diesen Präparaten können etwaige Symptome einer Überdosierung auftreten. So kann es unter anderem zu Übelkeit, Magenschmerzen oder Herz-Kreislaufproblemen kommen. Im Interesse der eigenen Gesundheit sollten die Kapseln und Tabletten stets nur entsprechend der Verzehrempfehlung eingenommen werden.

Viagra Alternative Fazit

Viagra Alternativen gibt es viele und jeder Mann muss sicherlich die passende Methode für sich finden, um Probleme in Bezug auf Erektion und Potenz zu behandeln. Natürlich werden gerade diese Beschwerden nicht gerne thematisiert. In manchen Fällen ist es jedoch zwingend erforderlich sich medizinischen Rat zu suchen. Vor allem bei einer ausgeprägten erektilen Dysfunktion, Impotenz oder anhaltenden Erektionsproblemen, die in ihrer Intensität zunehmen, sodass gar kein Geschlechtsverkehr mehr möglich ist, sollte ein Mediziner konsultiert werden. 

Leichte bis mäßige sexuelle Leistungseinschränkungen lassen sich in den meisten Fällen jedoch selbst behandeln. So kann unter anderem auf die Alternativen zu Viagra zurückgegriffen werden. In unserem Beitrag haben wir Ihnen verschiedene Methoden oder Präparate vorgestellt, mit denen sich Erektions- und Potenzprobleme auf natürliche Weise behandeln lassen. 

Grundsätzlich sollte jedoch auch immer nach der Ursache der Beschwerden geforscht werden, sodass die passende Methode oder das richtige Präparat gefunden werden kann. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich zunächst einmal ausgiebig mit Ihren Problemen auseinanderzusetzen, um herauszufinden, welchen Grund die Erektions- und Potenzprobleme haben.  Erst im nächsten Schritt sollten Sie nach einer geeigneten Variante aus den zahlreichen Viagra Alternativen Ausschau halten.

Renate Giese
Renate Giese ist 47 Jahre alt und leidenschaftlicher Ernährungsberaterin sowie Expertin im Bereich Gesundheit, Fitness und Medizin. Ihr Spezialgebiet umfasst dabei das bewerten und testen von Nahrungsergänzungsmitteln. Mit großer Sorgfältigkeit veröffentlicht Renate ihre selbsterprobten Erfahrungsberichten, mit welchen sie für eine bessere Aufklärung sorgen möchte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein