CBD Öl gegen Fieber

cbd gegen fieber

Kann CBD bei der Behandlung von Fieber helfen?

Fieber ist ein Zustand, der dadurch gekennzeichnet ist, dass die Temperatur des menschlichen Körpers über den normalen Bereich hinaus ansteigt, der bei 36-37 Grad Celsius liegt. Es gilt als typisches medizinisches Anzeichen für sich anbahnende Infektionen und wird manchmal auch als kontrollierte Hyperthermie oder Pyrexie bezeichnet.

Die Veränderung der Körpertemperatur wird im Allgemeinen mit dem Hypothalamus des Gehirns in Verbindung gebracht. Er fungiert als Thermostat des Körpers. Wenn alles im Körper gut funktioniert, stellt er die Temperatur auf normal ein. Der Hypothalamus stellt die Körpertemperatur auf einen höheren Wert als normal ein, wenn der Körper nicht gesund ist: so entsteht Fieber(1).

Fieber bewirkt, dass sich eine Person körperlich unwohl fühlt und schwach wird. Weitere Symptome sind Kopfschmerzen, Schwitzen, Reizbarkeit, Schüttelfrost und Muskelschmerzen(2).

Im Gegensatz zu dem, was die meisten Menschen denken, ist Fieber per se keine Krankheit. Es wird als eine der Möglichkeiten des Körpers genutzt, eine Infektion zu bekämpfen. In der Regel verschwindet es nach ein paar Tagen und die Körpertemperatur kann auch durch die Einnahme von rezeptfreien Medikamenten auf ein normales Niveau gesenkt werden.

Fieber wird nicht als ernsthafter Zustand angesehen. Ein Kind mit Fieber, das mit Krämpfen und wiederholtem Erbrechen einhergeht, sollte jedoch sofort behandelt werden. Ein Erwachsener mit einer Körpertemperatur von 39,4 Grad oder höher sollte ebenfalls sofort einen Arzt aufsuchen.

CBD gegen Fieber: Was bisher bekannt ist

Fieber entsteht, wenn der Hypothalamus die Körpertemperatur strategisch erhöht. Dies geschieht, wenn der Körper Infektionen bekämpft, kann aber auch als Reaktion auf Medikamente, Impfungen oder Krankheiten wie Krebs auftreten. Zu den häufigsten gehören dabei Beschwerden, die durch Bakterien und Viren verursacht werden.

Frühere Tierversuche haben angedeutet, dass durch Viren ausgelöstes Fieber mit CBD(3) behandelt werden könnte.

Auch die Verwendung von CBD-Öl kann eine wirksame Option bei der Behandlung von Fieber sein, das durch eine massive Entzündungsreaktion verursacht wird. Das CBD-Öl löst dabei eine entzündungshemmende Reaktion des Körpers über das Endocannabinoid-System(4) aus.

Stärkt oder schwächt CBD-Öl Ihr Immunsystem? Auf diese Frage gibt es keine einheitliche oder eindeutige Antwort.

Die Antwort hängt massiv von der jweiligen Autoimmunerkrankung der Person ab. Das Immunsystem einer Person kann auf nicht bedrohliche innere oder bedrohliche äußere Ereignisse überreagieren, was zu einem Angriff auf die gesunden Zellen im Körper führen kann, um die Bedrohung zu beseitigen. Wählen Sie das beste natürliche CBD-Produkt, wenn Sie mit einer Autoimmunerkrankung(5)leben.

Eine andere Studie hat herausgefunden, dass CBD entzündungshemmende Eigenschaften hat(6). Dadurch kann der Wirkstoff Schmerzen und kleinere Wehwehchen wirksam reduzieren. CBD entspannt auch den Körper und hilft einigen Menschen mit Schlaflosigkeit, besser schlafen zu können.

Aufgrund der Fülle der potenziellen Vorteile, die Cannabis und CBD-Konsum bieten können, wurden und werden viele Studien durchgeführt, um dies genauer zu überprüfen. Die meisten dieser Studien sind hochwertig angelegt und dürften schon bald aussagekräftige Ergebnisse liefern.

Zu den wichtigsten Aspekten, auf die sich CBD-zentrierte Studien derzeit konzentrieren, gehört die Wirkung des Wirkstoffs auf die Stärkung des Immunsystems einer Person. Diese Prämisse basiert auf der Tatsache, dass ein starkes Immunsystem sehr effektiv bei der Bekämpfung von Infektionen ist, die typischerweise zu Fieber führen.

Welche CBD Marken sind zu empfehlen?

Der Markt an CBD Erzeugnissen und Produkten ist mittlerweile beinahe schon überfüllt, man weiß kaum noch, welcher Hersteller wirklich hochwertige Qualität anbietet. Schließlich wollen wir durch den Konsum von CBD-Produkten positive Effekte für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden erzielen. Aus diesem Grund haben wir für Sie die besten Anbieter auf dem deutschen Markt nachfolgend kurz aufgelistet:

Fazit

Auch wenn die herkömmliche Medizin alles tut, um Fieber zu lindern, kann sie für manche Patienten nicht ausreichend sein. Da Cannabidiol (CBD) als Medikament schon länger Schlagzeilen macht, fragen sich viele Menschen, ob es bei häufigen Erkrankungen wie Fieber helfen kann.

Forschungsergebnisse deuten diesbezüglich darauf hin, dass CBD zur Behandlung von Fieber eingesetzt werden kann, das durch Krankheitserreger verursacht wird.

Daher ist es wichtig, bei der Überlegung, CBD-Öl zu kaufen und anzuwenden, die eigenen gesundheitlichen Ziele zu berücksichtigen. Das hilft sehr, zu entscheiden, welche Art von CBD-Öl am besten zu verwenden ist. Vor allem aber sollten Sie sich von einem in der CBD-Anwendung erfahrenen Arzt professionell beraten lassen, bevor Sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden.


  1. Fieber, was ist es? By Harvard Health Publishing (2018, Oktober) Retrieved from https://www.health.harvard.edu/a_to_z/fever-a-to-z
  2. Patient Care and Health Information – Fever. (2017, July 21) Retrieved from https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/fever/symptoms-causes/syc-20352759
  3. A Novel Role of Cannabinoids: Bedeutung für das durch bakterielles Lipopolysaccharid induzierte Fieber. Abgerufen von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17194800
  4. ibid.
  5. Nagarkatti, P., Pandey, R., Rieder, S. A., Hegde, V. L., & Nagarkatti, M. (2009). Cannabinoide als neuartige entzündungshemmende Medikamente. Future medicinal chemistry, 1(7), 1333-1349. https://doi.org/10.4155/fmc.09.93
  6. Die gesundheitlichen Auswirkungen von Cannabis und Cannabinoiden: Der aktuelle Stand der Erkenntnisse und Empfehlungen für die Forschung. Abgerufen von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK425755/
Renate Giese ist 47 Jahre alt und leidenschaftlicher Ernährungsberaterin sowie Expertin im Bereich Gesundheit, Fitness und Medizin. Ihr Spezialgebiet umfasst dabei das bewerten und testen von Nahrungsergänzungsmitteln. Mit großer Sorgfältigkeit veröffentlicht Renate ihre selbsterprobten Erfahrungsberichten, mit welchen sie für eine bessere Aufklärung sorgen möchte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here